JBN_2953.jpg
80404_2142.jpg

Exploration und Scouting ist der Schlüssel zur Weinauswahl. Man muss ausgetretene Pfade verlassen, so wie das Entre-deux-Mers. Bei einem Besuch in Bordeaux im Jahre 2017 habe ich in einem Restaurant einen ausgezeichneten Grande Réserve Rouge 2005 getrunken, der so gut wie ein Grand Cru war. Deshalb dachte ich: Ich muss sie treffen und kennen lernen. Heute stehen sie an der Spitze der Wiederbelebung trockener Weißweine in Bordeaux. Ihre Rotweine können mit den besten Rotweinen aus Bordeaux konkurien und sie bringen auch einige seltene Fundstücke: 100 % Syrah, 100 % Cabernet Franc und 100 % Sémillon heraus. Ihre Weine stehen heute in den besten französischen Restaurants, wie Mirazur oder Coutanceau.

Boden: sehr abwechslungsreich, stark, brauner und blauer Ton, Kalksteinsockel

Rebsorten: 58% Merlot, 14% Cab-Franc, 12% Cab-Sauvignon, 8% Sauvignon Blanc, 5% Sémillon, 2% Chenin-Blanc, 1,5% Syrah... und viele andere Projekte für alte Vor-Phylloxer-Rebsorten...

Fläche: 115 ha

Jährliche Produktion: 850 000 Flaschen

Wo kann man Le Grand Verdus finden

Mirazur, Menton

Christopher Coutanceau, La Rochelle

Hotel Sofitel Legend Metropole, Hanoi

Hotel Intercontinental, Danang

Chill, Saigon

Garopapilles, Bordeaux

L'Oiseau Bleu, Bordeaux

Billa Corso Hoher Markt, Wien

Château Le Grand Verdus 

Der aufgehende Stern von Bordeaux

Die Weine

Unsere Auswahl von Le Grand Verdus